2 minutes reading time (442 words)

Kostbare Zeit - Lebenszeit

Kostbare Zeit

Wie verbringst du am liebsten deine Zeit? Was macht dich glücklich? Wieviel Zeit gönnst du dir, die dir guttut? Hast du das Gefühl, dass du dein Leben bisher "gut" gelebt hast oder lebst du eher auf ein zukünftiges Ziel hin? 

Wenn du heute plötzlich vor der Tatsache stündest, du hast jetzt noch genau ein Jahr Zeit, wie würde dein Leben weiter gehen? Würdest du etwas ändern? Viel ändern? Oder würde alles genauso bleiben?

Die Tatsache ist, keiner von uns weiß wirklich, wieviel Zeit wir hier haben. Auch wenn das für manche jetzt schrecklich klingen mag. Wir tendieren auch dazu, uns mit diesen Gedanken nicht auseinander zu setzen. Wir haben so eine Art Gefühl von "Unsterblichkeit" in uns. Erst wenn wir einen nahestehenden, geliebten Menschen verlieren, wenn wir einen schweren Unfall haben, mit Krankheit konfrontiert werden, der Tod uns auf andere Weise begegnet oder wir älter werden, rückt unsere eigene Endlichkeit mehr in unseren Fokus. Dieses Thema ist sehr umfangreich und ich glaube jeder hat seinen ganz eigenen Zugang dazu.

Mein Zugang zum Tod ist eher der, dass wir sozusagen nur von einen Raum in einen anderen Raum gehen. Also ich bin fest davon überzeugt, dass der Tod kein Ende an sich ist. Nur ein Ende unserer Körperlichkeit hier. Und diesen Zugang, dieses Bild, dieses Gefühl, habe ich schon seit ich mich an dieses Thema erinnern kann in mir. Und dieser Zugang gibt mir viel Kraft. Es kann hier kein richtig und kein falsch geben. Jeder glaubt, was für ihn richtig ist. Es bleibt nur die Tatsache, dass wir eben nicht wissen, wieviel Zeit wir hier haben...

Wenn etwas begrenzt ist, macht es das oft wertvoller. Genauso hilft mir der Gedanke, dass wir eben nicht wissen, wieviel Zeit uns bleibt, um die Zeit noch mehr als ein Geschenk zu erleben. Um dankbarer dafür zu sein. Um sie bewusster zu erleben. Auch wenn ich es immer wieder vergesse. Auch mich erinnern dann gewisse Dinge daran - unerwartete Abschiede.

Dankbar für unsere Lebenszeit. Dankbar für die Zeit, die wir mit geliebten Menschen verbringen. Dieses Geschenk zu schätzen wissen. Mit unseren Eltern, unseren Kindern, Enkelkindern, Geschwistern, Freunden, .... mit uns selbst. Zeit für und mit uns. Zeit so verbringen, dass ich glücklich bin.

Mir selbst bewusster werden, dass ich meine Zeit hier nicht mit Konflikten oder Missverständnissen verbringen möchte. So etwas kann man klären. Ich will meine Zeit gut nutzen. Das, was schon war, kann ich nicht mehr ändern. Aber das, was kommt schon. 

Ich freu mich gerne, wenn Ihr Eure Gedanken dazu teilen wollt.... ich wünsche euch allen noch einen wundervollen Sommer 23!

Liebe und Licht Manu

×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

Das Sabo-Tier lässt grüßen!
Selbstliebe kann gelernt werden
 

Kommentare

Gäste - Martin am Sonntag, 20. August 2023 07:37

Hallo,

Dankbarkeit für unsere Zeit mit anderen, aber auch mit uns selbst, finde ich enorm wichtig. Bei mir speziell habe ich oft das Gefühl, dass durch das Handy als ständigen Begleiter ich so oft abgelenkt bin und dadurch meine Zeit nicht mehr wertschätzen kann. Die Digital-Welt macht den Umgang mit der Zeit irgendwie viel schwieriger, ich hoffe, dass ich in Zukunft mein Handy öfters weg legen kann.

Toll, dass du dieses Thema hier angesprochen hast.

LG Martin

Hallo, Dankbarkeit für unsere Zeit mit anderen, aber auch mit uns selbst, finde ich enorm wichtig. Bei mir speziell habe ich oft das Gefühl, dass durch das Handy als ständigen Begleiter ich so oft abgelenkt bin und dadurch meine Zeit nicht mehr wertschätzen kann. Die Digital-Welt macht den Umgang mit der Zeit irgendwie viel schwieriger, ich hoffe, dass ich in Zukunft mein Handy öfters weg legen kann. Toll, dass du dieses Thema hier angesprochen hast. LG Martin
Bereits registriert? Hier einloggen
Mittwoch, 17. Juli 2024

Lust auf mehr Lebenslust?

Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt, gehen darf jeder selber, ich kann lediglich begleiten. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Ibali logo ws

Manuela Adler

Gewerbe Dipl. Lebens- und Sozialberatung
Gewerbe Energetik

Wilhelminenstraße 130/1
1160 Wien

Telefon +43 676 919 63 63
office@ibali.at

ibali Newsletter

Bleiben Sie immer am Laufenden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.